Home

Warum Moskau ?
Meine Moskau-Tipps
Die Metrostationen in kyrillischer Schreibweise
Moskau Links
Mit Moskau News Ticker
Bücherecke

Zurück zur Reise-Übersicht


Fotos 2000

Der Kreml
  • Kathedralen (1)

  • Kathedralen (2)

  • Kaputte Glocke

  • Putins Büro


  • Moskau von oben

  • Der schöne Platz

  • Am Manegenplatz

  • Die Tverskaja

  • Kitaj Gorod

  • Die neue Straße

  • Hotels

  • Ostankino Schloß und Turm
  • Auferstehung

  • Errungenschaften

  • Im Park

  • Politik ?

  • Die Ismailovo-Insel

  • Universität und
    Sperlingsberge


  • Bahnhöfe
  • Kasan

  • Jaroslawler
    und Leningrader

  • Weißrussischer,
    Rigaer und Kiewer



  • Fotos 2003
  • Neujungfrauen-
    kloster

  • Grabsteine


  • Schloß Kuskovo
  • Am See

  • Herrenhaus

  • Einsichten

  • Pavillons

  • Schloßgeister

  • Im Wald nebenan


  • Manegenplatz,
    Alexandergarten

  • Kutusowski Prospekt

  • Platz des Sieges

  • Symbole in Chimki

  • Spaziergang an
    der Tverskaja

  • Spaziergang in
    Kitaj Gorod

  • In der Metro

  • Park der Kultur

  • Alter Arbat

  • Taganka

  • Tschajkowski-
    Konservatorium

  • Berühmte Häuser

  • Ausblicke

  • Große Schwester
    an der Jausa

  • Entlang der
    Bolschaja
    Nikitskaja

  • Vjeschnjaki

  • Kyrillica



  • Zurück zur Reise-Übersicht



    Kiew


    Odessa


    Gästebuch


    Diese Seite einem Freund empfehlen


    Impressum


    spanisch







    Querbeet ...
    durch die Welt


        Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?

  • Christi-Erlöser-Kathedrale

    Die Christi-Erlöser-Kathedrale, Chram Christa Spasitelja, liegt auf einer Anhöhe zwischen der Uliza Volchonka und dem Ufer der Moskwa in der Nähe der Metrostation Kropotinskaja.

    Ursprünglich wurde die Kathedrale zwischen den Jahren 1839 und 1883 zum Gedenken an den Sieg über Napoleon im Jahre 1812 erbaut. 1931 ließ Stalin die Kathedrale sprengen, damit an ihrer Stelle ein gigantischer Sowjet-Palast gebaut werden konnte. Auf dem sandigen Untergrund (Flußnähe !) ließ sich das geplante 315-Meter-Monster aber nicht errichten.

    In den Vierziger Jahren hatte man dann andere Sorgen und in den Fünfzigern ist unter Chruschtschov schließlich ein Schwimmbad daraus geworden.

    In den Neunziger Jahren wurde die Kathedrale dann auf Betreiben des Bürgermeisters Luschkov mit tatkräftiger Unterstützung der Moskauer Geschäftswelt (150 Millionen Dollar) originalgetreu wieder aufgebaut und rechtzeitig zur 850-Jahrfeier im Sommer 1997 eingeweiht.

    Die Sache ist aber umstritten. Viele religiöse Menschen sind sehr dankbar für den Wiederaufbau. Andere wiederum kritisieren ihn als Symbol für die Hegemonie der Oligarchen.


    Zurück zu den kleinen Fotos

    Datum der Aufnahme: 18.10.2000

    Voriges Foto Nächstes Foto