Home

Warum dorthin ?
Bücherecke

Zurück zur Reise-Übersicht

Die Fotos

  • Die Oper
  • Die Passage
  • Hotel Passage
  • Pri-Morsky Bulvar (Meeres Boulevard)
  • Puschkin-Denkmal
  • Woronzow-Palast
  • Museen
  • 192 Stufen
  • Richelieu
  • Puschkin-Straße
  • Hinter der Oper
  • Das Haus, das nur aus einer Fassade besteht
  • Deribasovskaya
  • Flanieren
  • Bahnhof
  • Meeresbahnhof
  • Schiffe
  • Hotel Kempinski
  • Von der Innenstadt zum ersten Strand
  • Der Strand von Landcheron
  • Der Strand von Arkadia

    Zurück zur Reise-Übersicht


    russisch
    spanisch




    Moskau


    Kiew


    Gästebuch


    Impressum


    Diese Seite einem Freund empfehlen







    Querbeet ...
    durch die Welt


        Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?


  • Das Hotel Passage

    Geht man zum westlichen Ende der Fußgänger-Flaniermeile Deribasovskaya (das Meer liegt dann rechter Hand) und biegt am Ende links in die stark befahrene Straße Preobreschenska ein, so steht man vor dem Hotel Passage. Die Zimmer sind ok und der Preis (auch der verdoppelte Ausländerpreis) absolut bezahlbar.

    Die Fassade des Hotels profitierte von seiner hervorragenden Nachbarschaft, der berühmten Passage.



    Vergrößern   Vergrößern


    Vergrößern   Vergrößern



    Vorige Seite Nächste Seite